Am Samstag in Mühldorf

Tierschutz-Protest gegen Zirkus: "Weitere Aktionen geplant"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Als Dompteur und Wildtiere verkleidet, wollten die Tierschützer Passanten aufgezeigen, "welches Leid hinter der Unterhaltungsindustrie und somit dem Zirkus steckt."

Mühldorf  - Am Samstag kam es zu einer Protestaktion Innenstadt gegen einen Zrikus, der derzeit vor Ort gastiert. Nun hat die verantwortliche Tierschutzgruppe dazu Stellung bezogen.

Nach einer Protestaktion am Samstag hat die dafür verantwortliche Tierschutzgruppe "Animals United e.V." dazu in einer Pressemitteilung Stellung bezogen. Sie hätten mit der "Kreativaktion" gegen den in Mühldorf gastierenden Circus Kaiser protestiert. "Es fanden sich kurzfristig 12 Aktivisten zusammen, um auf das Leid der Tiere in der Unterhaltungsindustrie aufmerksam zu machen", erklärte die Gruppe in ihrer Mitteilung.

Als Dompteur und Wildtiere verkleidet, sei den Passanten aufgezeigt worden, "welches Leid hinter der Unterhaltungsindustrie und somit hinter dem Circus, steckt." Dies sei auch durch Transparente und Schilder untermalten worden. "Für die nächsten Wochen sind noch mehrere Aktionen geplant", kündigte die Gruppe weiter mit. Der Grund hierfür sei der baldig gastierende Circus Krone in Mühldorf und Burghausen.

Bilder von der Protest-Aktion gegen den Zirkus Kaiser

Die Gruppe hatte bereits in der Vergangenheit regelmäßig demonstriert, wenn ein Zirkus in einer Gemeinde in der Region zu Gast war. So etwa ebenfalls in Mühldorf im Mai 2016 sowie im April jenen Jahres in Altötting. Außerdem sorgte die Gruppe mit "Häutungsaktionen" in Mühldorf und Prien im Januar und Februar für Aufsehen. 

In jüngster Zeit hatte es auch in Rosenheim Kritik am Gastspiel des Circus Krone gegeben. In einer Umfrage auf unseren Nachrichtenportalen sprach sich dabei eine knappe Mehrheit der über 4000 Befragten gegen die Tierhaltung im Zirkus aus.

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser