Auf dem Burhenne-Gelände

Planungen für Lebensmittel-Markt einen Schritt weiter

  • schließen

Mühldorf - Die Planungen für den Lebensmittelmarkt auf dem Burhenne-Gelände sind in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses einen Schritt weiter gekommen.

Wie der Mühldorfer Anzeiger berichtet, war die Erschließung des Grundstücks über die Polhammerstraße durch Anwohner enorm kritisiert worden. Stattdessen soll dies nun nur über die Mößlinger Straße erfolgen, beschloss der Bauausschuss. Ausschlaggebend war, dass es im Fall der Polhammerstraße nur einen Durchgang für Fußgänger und Radfahrer gibt. 

Gleichzeitig betonten die Anwesenden die Notwendigkeit des Marktes, auch in städtebaulicher Hinsicht. Es hätte wiederholt Forderungen danach gegeben und er sei beispielsweise für ältere Leute wichtig, betonte Stadtbaumeisterin Birgit Weichselgartner, so der Anzeiger.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser