Noch offen, welche Filialen schließen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ob der Schlecker-Markt am Mühldorfer Stadtplatz bleibt, entscheidet sich in den nächsten Wochen. Das gilt auch für die anderen sechs Märkte in der Region.

Landkreis - In den Landkreisen Mühldorf und Töging gibt es derzeit sieben Schlecker-Filialen. Welche davon geschlossen werden, entscheidet sich im März.

"Welche davon noch geschlossen werden müssen, das wird sich in den nächsten zwei bis drei Wochen herauskristallisieren", sagte Patrick Hacker von der Schlecker Pressestelle. "Das Unternehmen möchte aber zuerst mit den betroffenen Mitarbeitern sprechen." Derzeit werde ein Sozialplan erstellt. "Nach diesem wird entschieden, wer aus den dann geschlossenen Märkten auf andere Filialen verteilt wird und wer entlassen werden muss." Zwei der sieben Filialen in der Region sind in Mühldorf, eine in Ampfing, Kraiburg, Neumarkt-St. Veit, Gars und Töging.

Hintergrund ist ein Sanierungsplan für die 8970 Märkte mit über 40000 Mitarbeitern. Von den 5400 Schlecker-Märkten in Deutschland sollen laut diesem Plan etwa 2400 Filialen geschlossen werden, von den rund 25250 Mitarbeitern bei Schlecker-Deutschland verlieren etwa 11750 ihren Job. Das alles geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor. Welche Märkte konkret betroffen sind, wollte Schlecker auf Anfrage nicht sagen.

eig/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser