Ausflug in den Wildfreizeitpark Oberreith

Noch einmal Esel streicheln: Hospizmobil erfüllt Antons (77) Herzenswunsch 

+

Mühldorf - Für den 77-jährigen Anton durfte das BRK Herzenswunsch Hospizmobil Mühldorf Altötting genau diesen Wunsch erfüllen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am Donnerstag (6. Februar) ging es bei strahlendem Sonnenschein von Oberornau in Richtung Wildfreizeitpark Oberreith. Dort wurde unser Ehrengast mit seiner Tochter und einer Betreuerin schon von den Mitarbeitern des Parks erwartet. Nachdem die Langohren keine Lust hatten Ihren Stall zu verlassen, wurde kurzerhand umdisponiert und die Wunscherfüllung direkt ins Gehege verlegt. 

Die Liebe zu den Tieren trägt Anton schon sein ganzes Leben in sich. Umso berührender war die Situation als er in Gedanken versunken die Zeit mit den grauen Vierbeinern genießen konnte. Um das Erlebnis für Anton so schön wie möglich zu gestalten wurde ein Lunchpaket für ihn gerichtet, welches er sich nach einem kleinen Rundgang, vorbei an Rehen und Alpakas, in der warmen Stube schmecken ließ. 


Wieder zurück in Oberornau war Anton zwar erschöpft, doch es waren rundum gelungene Stunden für ihn und alle Beteiligten. Dem Team vom Herzenswunsch Hospizmobil bleibt abschließend nur zu sagen: „Die Freude in den Augen unseres Fahrgastes ist ein Lohn, den man mit Geld nicht bezahlen kann!“ 

Ein herzliches Dankeschön an die Verantwortlichen des Wildfreizeitparks Oberreith, die bei der Anfrage der Herzenswunsch Koordinatorin keine Sekunde gezögert haben, den Park nur für uns zu öffnen und uns sogar noch Begleitpersonen und Futter zur Verfügung stellten, ohne dafür auch nur das kleinste Entgelt anzunehmen. 

Das BRK Herzenswunsch Hospizmobil Mühldorf Altötting ist ein rein ehrenamtliches Projekt, mit dem wir Menschen in lebensbedrohlichen oder palliativen Situationen einen letzten Herzenswunsch erfüllen wollen.

Pressemitteilung BRK KV Mühldorf

Kommentare