30 Hoheiten im Bayerischen Landtag

Volksfestkönigin Sonja Breu for Ministerpräsidentin?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Zusammen mit rund 30 Hoheiten hat Sonja Breu, die Königin des Mühldorfer Traditionsvolksfestes 2016, den Bayerischen Landtag besucht.
  • schließen

Mühldorf/München – „Das war toll!“, erinnert sich Sonja Breu, die Königin des Traditionsvolksfestes 2016. Noch immer trage sie ihre Schärpe voller Stolz. Sogar in den Landtag hat sie es damit geschafft.

Die eigentliche Amtszeit von Volksfestkönigin Sonja Breu ist bekanntlich bereits abgelaufen. Das Mühldorfer Traditionsvolksfest 2016 ist schließlich schon einige Wochen her. „Das war toll“, erinnert sich Sonja. Ihre Schärpe trage die Hoheit vom Festplatz immer noch voller Stolz. Zuletzt war sie damit auf Einladung der Freien Wähler im Bayrischen Landtag.

Volksfestkönigin Sonja Breu for Ministerpräsidentin?

Im Zentrum der Landespolitik

Zusammen mit rund 30 Hoheiten wie der Zuckerrüben-, Kirsch- oder Kartoffelkönigin durfte sich auch die Regentin des Mühldorfer Traditionsvolksfestes 2016 im Bayrischen Landtag umsehen. Im Plenarsaal mal genau da stehen, wo Horst Seehofer und andere stehen – für Sonja kein Problem. „Die Schere zwischen Arm und Reich“, sagt Sonja im Gespräch mit innsalzach24.de, – „das würde ich als Politikerin als erstes angehen“.

Intensive politische Gespräche

Hinter jeder Königin steht mindestens ein Prinz . Damit war es fast schon Pflicht für den ihren, seine Sonja zu begleiten. Der Hahn im Korb von rund 30 Königinnen aus ganz Bayern war er offenbar nicht. Dazu hätten sich die Damen untereinander viel zu viel zu erzählen gehabt, so die Mühldorfer Volksfestregentin. "Es war einfach ein wunderbarer Tag", fasst Sonja zusammen. Danach sollen sich die Hoheiten noch einen Glühwein gegönnt haben.

rw

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser