Aus dem Mühldorfer Verkehrsauschuss

Nach Verlosung 2016: Tiefgaragenparker dürfen bleiben

  • schließen

Mühldorf - Alle 196 Parkplätze der Tiefgarage sind derzeit vermietet, die Verträge laufen zum November ab. Die Verträge mit Parkern, die bei der Verlosung im vergangenen Jahr einen Stellplatz in der Tiefgarage erhalten haben, werden unbefristet verlängert.

Die 196 Plätze wurden im vergangenen November unter den Interessenten verlost. 185 Interessenten stehen laut Zollner auf der Warteliste. In seiner jüngsten Sitzung hat der Verkehrsausschuss nun laut Mühldorfer Anzeiger beschlossen, dass alle Verträge unbefristet verlängert werden. 

Jeder Mieter zahle derzeit knapp 26 Euro pro Monat. Nach Angaben von Bürgermeisterin Marianne Zollner werden viele Tiefgaragenstellpätze geteilt und von verschiedenen Autofahrern zu unterschiedlichen Zeiten genutzt, sodass die Parkplätze von etwa 300 Parkern genutzt würden, so der Mühldorfer Anzeiger weiter. 

Über die Modalitäten einer Verlängerung sei nicht gesprochen worden. Ordnungsamtsleiter Fritz Waldinger und Bürgermeisterin Marianne Zollner rechnen damit, dass das Interesse an einem Tiefgaragenplatz sinken wird, wenn es ab November Einwohnerparkscheine gibt.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de oder in Ihrem gedruckten Mühldorfer Anzeiger.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser