Sitzung des Stadtrats im Februar

"Das macht die Stadt attraktiver!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Mühldorf - Einkaufen können die Bürger auch unter der Woche in ausreichendem Maß. Zumindest wenn es nach einem kleinen Teil des Stadtrats geht. Wann die Geschäfte 2015 sonntags öffnen dürfen:

Auch in diesem Jahr dürfen die Geschäfte im Mühldorfer Altstadtbereich wieder an vier Terminen sonntags geöffnet werden. Den Anfang macht der 16. Automobilmarkt am 22. März. Weitere verkaufsoffene Sonntag sind der 17. Mai, der sogenannte Familiensonntag, der "Mercato Bella-Italia" am 27. September und der Simon-Judi-Markt am 25. Oktober. Dabei dürfen nur die Verkaufsstellen im Altstadtbereich geöffnet werden, die Verwaltung erhofft sich davon besonders Vorteile für berufstätige Familien.

Beschluss mit drei Gegenstimmen

Nach der erforderlichen Anhörung des Einzelhandelsverbands, der Gewerkschaft Ver.di, des Deutschen Gewerkschaftsbunds, der örtlichen Kirchen, der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer und des Landratsamt sprach sich das Gremium mit überwiegender Mehrheit für die Öffnung der Altstadt an den genannten Terminen aus. Bei den Anhörungen waren hingegen mehrheitlich ablehnende Stellungnahmen eingegangen. Diesen schlossen sich auch Oskar Rau und Dr. Georg Gafus von den Grünen an. Aus gewerkschaftlicher Sicht gehe aus dem Gesetzestext schließlich lediglich hervor, das Betriebe, die zur Versorgung der Veranstaltungen dienten, geöffnet werden dürften.

"Das macht die Stadt attraktiver", erklärte Christa Schmidbauer von der SPD. Die Aktionsgemeinschaft Mühldorf e.V. habe sich alle Mühe gegeben, besonders für berufstätige Familien Möglichkeiten zu schaffen, an vier Sonntag einkaufen und bummeln gehen zu können. Zusätzlich erwarte die Stadträtin einen regen Besucherstrom aus dem Umland an den genannten vier Terminen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser