Mühldorfer Sportverein lud zum Feiern

Starkbierfest: Bürgermeisterin zapfte mit drei Schlägen an 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Mühldorf - Die Musiker von "Echt bärig" spielten zum Prosit auf. Der traditionsbewusste Sportverein ESV Mühldorf lud zum Starkbierfest ein, viele Vereinsmitglieder und Freunde kamen und feierten gerne mit.

Die Mühldorfer Bürgermeisterin Marianne Zollner wettete vor ihrem Einsatz, dass sie es mit drei Schlägen schaffen werde, das Bierfass anzuzapfen.

Mit Adleraugen wurde sie beobachtet, und bewies, dass sie es ohne Probleme schaffte, das Bier aus dem Fass zu bekommen. Daumen gedrückt haben Landtagsabgeordneter Günther Knoblauch sowie ein Vertreter der Brauerei Toerring, der ESV-Vorstand Johann Schaffer und die Mühldorfer Volksfestkönigin Anna Katharina Lohner. Und tatsächlich: Zollner sollte Recht behalten, drei Schläge und das Starkbier floss!

Eine Fastenpredigt gab es nicht, doch die zünftige Musik und die bayrischen Schmankerl kamen sehr gut an. Vom Schnittlauchbrot bis hin zum deftigen Braten mit Knödel, die Besucher wurden bestens versorgt und hatten Spaß. Seit vielen Jahren veranstaltet der ESV Mühldorf ein Starkbierfest zur Fastenzeit, unter anderem etliche Stadträte waren gerne mit dabei in der Sporthalle des ESV Mühldorf.

Bilder: Starkbierfest des ESV Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser