5.000 Euro Spende für Gesundheitszentrum

"Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
v. l.: Filialleiterin Sparkasse Burghausen Claudia Forstpointner, Geschäftsleiter SV Wacker Werner Jedlitschka, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Altötting-Mühldorf Dr. Stefan Bill, Vereinsvorsitzender Dr. Christian Freyer, Geschäftsleiter Heiko Hiller, Leiterin VitaSport Tamara Perschl (alle SV Wacker)

Mühldorf/Burghausen - Neben dem Einsatz im Behinderten- und Rehabilitationssport kommt der neue Gerätezirkel allen Mitgliedern des Gesundheitszentrums zugute, Dank einer Spende der Sparkasse:

VitaSport, das Fitness- und Gesundheitszentrum des SV Wacker Burghausen e. V., bietet viele Möglichkeiten, Gesundheits- und Freizeitsport auszuüben.

Das Angebot richtet sich an verschiedene Altersgruppen - es ist deshalb für jeden Sportinteressierten etwas dabei! Für die Anschaffung eines neuen Gerätezirkels im Kraftraum hat VitaSport eine Spende in Höhe von 5.000 Euro von der Sparkasse Altötting-Mühldorf erhalten.

Die Zirkelgeräte sind einfach zu bedienen und ermöglichen deshalb das Training für alle Mitglieder. Sie können auch ausgezeichnet im Behinderten- und Rehabilitationssport eingesetzt werden. „Die Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden der Bevölkerung in unserem Geschäftsgebiet ist ein großes Anliegen der Sparkasse. Deshalb unterstützen wir dieses vielfältige Sportangebot mit individueller Trainingsgestaltung sehr gerne“, berichtet Dr. Stefan Bill, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Altötting-Mühldorf.

Damit man sich gleich ein Bild über die neuen Geräte machen konnte, fand die Spendenübergabe direkt vor Ort in der Dreifachturnhalle des SV Wacker Burghausen statt.

 

Pressemitteilung Sparkasse Altötting-Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser