Diskussion um Stadionbau neu aufgeflammt

FC Mühldorf will fast einstimmig ins Altmühldorfer Tal!

Mühldorf - Mit überwältigender Mehrheit haben sich über 100 Mitglieder des FC Mühldorf am Freitagabend für das Altmühldorfer Tal - und damit für das Gelände des SV Altmühldorf - als alleinigen Vereinsstandort ausgesprochen.

91,3 Prozent stimmten nach ausführlicher Diskussion unter den Vereinsmitgliedern dafür, berichtet der Mühldorfer Anzeiger am Montag. Das Votum bedeutet auch, dass sich der Stadtrat möglicherweise wieder mit der Thematik beschäftigen muss, die bereits vor rund vier Jahren besprochen und anschließend wegen der Hochwassergefahr im Tal verworfen worden war. Das Gremium und Sportstättenplaner bevorzugen hingegen einen Stadiobau in der Kiesgrube.

Nach dem Bericht der Zeitung will der FC nun jedoch den Standort Altmühldorf "detailliert planen" und in den nächsten Monaten auch die Finanzierung abklären.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser