Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Reanimation erfolglos

Schlittenfahrer verunglückt tödlich an der Kampenwand

Schlittenfahrer verunglückt tödlich an der Kampenwand

Mühldorf erleben

Veranstaltungsprogramm der Kreisstadt Mühldorf a. Inn von Januar bis März 2022

Johnny and the Yooahoos.
+
Johnny and the Yooahoos.

Mühldorf a. Inn - Das Kultur-Jahr in Mühldorf startet wie es zu Ende gegangen ist: spannend und mit vielen Höhepunkten für Kabarett- und Musikfreunde. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Das zeigt der Veranstaltungskalender der Kreisstadt für Januar bis März 2022, der ab Montag, 3. Januar 2022 erhältlich ist. Er liegt im Kulturamt, Stadtplatz 3, und vielen weiteren öffentlichen Einrichtungen in Mühldorf a. Inn aus und steht unter www.haberkasten.de zum Download bereit. Alle enthaltenen Kulturveranstaltungen sind bereits im Vorverkauf erhältlich, ihre Durchführung ist abhängig von den zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Corona-Auflagen.

KABARETT

Den Auftakt macht der aktuelle Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2022 in der Sparte „Förderpreis“ Tino Bomelino am 15. Januar 2022 mit seinem skurril-absurden, genialen Programm „Mit der Kraft der Power“ im Haberkasten. Tino Bomelinos Passion ist die Informatik, nun ist er Comedian und seine Programme sind ein abstruser Mix aus purem Nonsens - aber trotzdem urkomisch. Kabarettistisch geht es weiter mit einer Lesung des Bestsellerautors Axel Hacke (18. Januar), dem Preisträger des Scharfrichterbeils 2018 Sulaiman Masomi (18. Februar) und der neuen Show des oberösterreichischen Entertainers Stefan Leonhardsberger (4. März), der mit seinem Erfolgsprogramm „Da Billi Jean is ned mei Bua“ im Vorprogramm von Hannes Ringlstetter nicht nur in Mühldorf zum Kultstar avanciert ist. Der Auftritt von Kabarett-Senkrechtstarter Martin Frank am 9. März im Stadtsaal ist gemäß den aktuell geltenden Kapazitätsbeschränkungen zwar zweimal hintereinander ausverkauft, es lohnt sich aber, sich auf die Warteliste setzen zu lassen für den Fall, dass die Kapazitäten bis März wieder gelockert werden.

Leonhardsberger Luis.

Nackter Oberkörper, goldene Leggins, Engelsflügel und eine Bass-Stimme, um die ihn jeder Hollywood-Bösewicht beneidet, das sind die Markenzeichen des preisgekrönten Linzer Künstlers Blonder Engel, der zwischen seinen spitzbübischen Songs gerne mal in Geschichten abschweift, deren Ende oft nicht einmal er selbst kennt. Zuletzt im November bei den Bayern2 radioSpitzen im Haberkasten zu Gast, kehrt er am 19. März mit musikalischer Unterstützung seiner „Hedwig Haselrieder Kombo“ in den Haberkasten zurück.

KONZERTE

Auch die Konzertauswahl im ersten Quartal kann sich sehen lassen: von den Bananafishbones (5. März) über die amerikanische A-Cappella-Gruppe Naturally 7 (24. März, Stadtsaal) bis zu Django 3000 (25. März) und Boogie Woogie-Pianostar Axel Zwingenberger (26. März) sind einige Hochkaräter dabei. Los geht es mit Gankino Circus und ihrem brandneuen Programm „Bei den Finnen“ am 21. Januar. Finnische Polkas treffen auf fränkischen Rock’n’Roll, virtuose Weltmusik aus eigener Feder verschmilzt mit unkonventionellen Interpretationen alter finnischer Volkslieder. Es wird getanzt, es wird gefeiert, es wird Kaffee gebraut und Bier getrunken - ein musikalisch-kabarettistisches Spektakel der Extraklasse! Am 28. Januar tritt die Mühldorfer Formation Johnny & the Yooahoos erstmals im Haberkasten auf und bringt dreistimmigen Gesang, Banjo, Mandoline, Gitarre und Kontrabass ganz ohne Elektronik auf die Bühne. Dabei stellt das akustische Quartett um Johnny Schuhbeck, Bastian Schuhbeck, Bernie Huber und Jonas Kollenda sein Debutalbum „Marionette With the Mandarin“ vor.

Mit „weit weg“ präsentiert das charmante Wiener Weltmusiktrio Cobario am 3. Februar sein sechstes Studioalbum im Haberkasten. Die Leidenschaft für die Fremde steckt tief in ihnen und so tragen sie ihre Musikalität, ihr virtuoses Spiel und den Wiener Charme in die weite Welt und haben gleichzeitig Musik und Kultur aus bisher 29 Ländern aufgesogen.

Seit über 10 Jahren ist der Keller Steff (4. Februar) nun schon auf den Bühnenbrettern zuhause und aus der bayerischen Musikkabarett-Szene nicht mehr wegzudenken. Auf seiner aktuellen Solo-Konzerttour „Vom Guadn das Beste“ aus 10 Jahren Keller Steff hat er ein besonderes Repertoire an Liedern und Gschicht ́n dabei, die es so nur bei seinen Solo-Liveauftritten zu erleben gibt.

Ludwig Seuss ist seit 1987 der Mann an den Keyboards bei der Spider Murphy Gang. Darüber hinaus widmet er sich in seiner Solo-Karriere seiner Leidenschaft für Cajun und Zydeco: Mit mittlerweile 15 CDs im Gepäck, einer herausragenden Allstarbesetzung und zahlreichen Fernsehauftritten ist die Ludwig Seuss Band (12. Februar) in den letzten Jahren zu einer der interessantesten deutschen Blues, Boogie und Zydeco Bands gewachsen.

Eine Hommage an den Grandseigneur der deutschsprachigen Unterhaltungsbranche gibt es bei dem mitreißenden Liederabend „Die UDO JÜRGENS Story - sein Leben, seine Liebe, seine Musik“ am 12. März im Stadtsaal zu hören. Der ausgebildete Pianist Alex Parker gilt nicht grundlos als der bekannteste Udo-Jürgens-Interpret im gesamten deutschsprachigen Raum. Gabriela Benesch, die im Jahr 2014 in Wien als beste Theaterschauspielerin des Jahres ausgezeichnet wurde, erzählt als langjährige Freundin der Familie Jürgens spannende, humorvolle und auch unbekannte Anekdoten aus den persönlichen Aufzeichnungen des großen Entertainers. „Ein Muss für alle Udo-Fans!“ schwärmte Tochter Jenny Jürgens nach der Premiere dieser großartigen Udo Jürgens Show.

KINDER

Für die kleinen Kultur-Liebhaber kommt wieder Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater nach Mühldorf – dieses Mal mit „Kasperl und die Brotzeit“ am 22. Januar. Und auch die Kinderfestspiele in Kooperation mit der Philharmonie Salzburg unter der Leitung von Dirigentin Elisabeth Fuchs starten in eine neue Saison: Am 20. Februar steht mit „Die Zauberflöte“ die berühmteste Mozart-Oper in einer Inszenierung für die ganze Familie auf dem Programm. In dem Familienkonzert „Die Planeten“ am 27. März trifft das junge Publikum auf Sonne und Mond und erlebt eine Reise durch die Welt der Planeten – Neptun, Venus, Mars, Saturn und Co. Dazu spielt die Philharmonie Salzburg Musik der Komponisten Gustav Holst und John Williams.

Weitere Infos und Karten gibt es im Kulturamt der Kreisstadt Mühldorf a. Inn, Stadtplatz 3, Telefon 08631/ 612 612 oder online unter www.haberkasten.de.

Pressemeldung des Kulturamt der Stadt Mühldorf a. Inn

Kommentare