Auch Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz eingehandelt

Unfall in Mühldorf: Vier Fahrzeuge beteiligt - zwei Personen verletzt

Unfall Mühldorf
+
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen.

Mühldorf am Inn - In der Bürgermeister-Hess-Straße ist es am Sonntagabend (13. Dezember) zu einem Unfall gekommen.

Update, 14. Dezember 13.50 Uhr - Pressemitteilung der Polizei


Die Mitteilung im Wortlaut:

Am Sonntag, 13. Dezember, ereignete sich gegen 20.15 Uhr ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen und zwei verletzten Personen. Zum Unfallzeitpunkt fuhr ein 23-jähriger Mühldorfer mit seinem BMW auf der Nordtangente in Mühldorf am Inn in östlicher Richtung.


An der Kreuzung der Nordtangente zur Inneren Neumarkter Straße/Bürgermeister Hess Straße übersah der BMW-Fahrer einen aus der Inneren Neumarkter Straße kommenden 84-jährigen Mühldorfer, der bei ausgeschalteter Ampel als Vorfahrtsberechtigter die Kreuzung mit seinem Skoda überqueren wollte. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Aufprall schleuderte der BMW über die Kreuzung und kollidierte mit zwei auf dem Linksabbiegerstreifen in der Bürgermeister-Hess-Straße wartenden Fahrzeugen und kam erst dann zum Stillstand.

Bei dem Unfall wurde der 84-jährige Fahrer des Skoda und ein 41-jähriger Fahrer in einem der wartenden Fahrzeuge leicht verletzt. Alle beteiligten Pkw mussten abgeschleppt werden. An drei Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, der Gesamtsachschaden beträgt circa 23.000 Euro.

Gegen den 23-jährigen BMW-Fahrer wird wegen fährlässiger Körperverletzung und dem Vorfahrtsverstoß ermittelt. Ihm und seinen drei Mitfahren droht aber darüber hinaus noch weiterer Ärger, denn sie waren entgegen den Corona-Vorschriften zu viert in einem Fahrzeug unterwegs. Die Männer im Alter zwischen 18 und 23 Jahren erwartet folglich eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

Pressemitteilung Autobahnpolizeistation Mühldorf am Inn

Update, 14. Dezember 5.57 Uhr - Vier Fahrzeuge an Unfall beteiligt: Zwei Personen leicht verletzt

Am gestrigen Sonntagabend, den 13. Dezember, kam es auf der Nordtangente Mühldorf am Inn zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Fahrzeugen beteiligt waren und nach ersten Erkenntnissen zwei Personen leicht verletzt wurden. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Innere Neumarkter Straße - Bürgermeister Hess Straße. Eine Streife der Autobahnpolizeistation Mühldorf nahm den Unfall auf. Die beiden Verletzten wurden vom Rettungsdienst des BRK in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge wurden alle abgeschleppt da diese nicht mehr fahrbereit waren. Über den Hergang des Unfalls liegen derzeit noch keine Informationen vor.

Unfall auf der Nordtangente Mühldorf am Inn am Sonntagabend

In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen.
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen. © fib/Eß
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen.
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen. © fib/Eß
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen.
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen. © fib/Eß
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen.
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen. © fib/Eß
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen.
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen. © fib/Eß
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen.
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen. © fib/Eß
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen.
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen. © fib/Eß
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen.
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen. © fib/Eß
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen.
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen. © fib/Eß
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen.
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen. © fib/Eß
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen.
In Mühldorf ist es am 13. Dezember zu einem Unfall gekommen. © fib/Eß

Erstmeldung:

Nach ersten Informationen von vor Ort sind bei dem Unfall vier Fahrzeuge beteiligt. Zwei Personen sollen leicht verletzt worden sein. Rettungskräfte des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) und der Polizei sind vor Ort. Der Verkehr ist durch den Unfall nur leicht beeinträchtigt, die Unfallstelle kann umfahren werden. Wie es zu dem Crash gekommen ist, ist aktuell noch unklar.

*Weitere Informationen folgen*

fgr/fib/Eß

Kommentare