20.000 Euro Schaden in Mühldorf

Bei Regen zu schnell unterwegs: Traktorgespann stürzt um

+
  • schließen
  • Julia Volkenand
    Julia Volkenand
    schließen
  • Markus Altmann
    Markus Altmann
    schließen

Mühldorf - Auf regennasser Fahrbahn stürzte ein Traktorgespann am Stadtberg um und beschädigte dabei ein Auto. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Update, Donnerstag, 11 Uhr: Pressemitteilung der Polizei 

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Lesen Sie auch:

Landwirte mit Traktor und Co. im Verkehr: Das sollten Sie wissen

Am Mittwoch, den 7. August, gegen 15.40 Uhr, ereignete sich am Stadtberg Mühldorf ein Verkehrsunfall, bei dem ein Traktorgespann mit zwei Anhängern auf regennasser Fahrbahn am Stadtberg ins Rutschen geriet. 

Die Bremsen des ersten Anhängers blockierten, wodurch sich der Anhänger quer zur Fahrbahn stellte. Der Zweite Anhänger schob das gesamte Gespann zusammen und blieb schräg an der Böschung stehen. Der zweite Anhänger geriet in den vom Katharinenplatz kommenden Gegenverkehr.

Es entstand am Pkw ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Am Traktor und die beiden Anhänger entstand ebenfalls ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Der Stadtberg wurde für die Bergung des Traktorgespanns komplett gesperrt. Die Feuerwehren Mühldorf und Altmühldorf kümmerten sich mit ca. 30 Mann um die Sperrung und halfen zusammen mit einem Abschleppunternehmen bei der Bergung des Gespannes.

Straßenmeisterei beseitigte das auf der Straße befindliche Erdreich.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Update, Donnerstag, 6.15 Uhr - Bilder

Vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn bergab ließ am Mittwochnachmittag einen Traktor mit zwei Anhängern zum Kippen bringen. Der umgekippte Anhänger rutschte auf die Gegenfahrbahn und beschädigte einen Pkw. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand. 

Unfall mit Traktor-Gespann am Stadtberg Mühldorf

Der Stadtberg war zur Bergung des Gespannes bis 17.15 Uhr gesperrt. Die Feuerwehren errichteten eine örtliche Umleitung. Im Bereich des Stadtberges kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Update, 19.05 - Traktorgespann war zu schnell unterwegs

Nach dem Unfall am Stadtberg in Mühldorf, als ein Traktorgespann mit zwei Anhängern umkippte und gegen ein Auto krachte, wurden beide Fahrzeuge abgeschleppt und die Straße ist wieder frei. 

Der Traktor war bei regennasser Fahrbahn zu schnell unterwegs, wie ein Sprecher der Polizei Mühldorf bestätigte. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 20.000 Euro, so der Sprecher weiter.

Erstmeldung

Zu einem Verkehrsunfall in Mühldorf am Stadtberg kam es am Mittwochnachmittag. Hier kippte ein Traktorgespann mit zwei Anhängern auf regennasser Fahrbahn um und krachte gegen einen Pkw. Das Auto wurde dabei beschädigt, der Schaden kann derzeit aber noch nicht beziffert werden. 

Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand. Der Stadtberg ist für die Bergungsarbeiten noch bis mindestens 17.30 Uhr gesperrt. 

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT