Besonderer Kampf um den Geschmack

Mühldorfer Weinhändler vs. Korkenhersteller

Mühldorf - Er hat Korken in Wein eingelegt und getestet was passiert. Das Ergebnis hat einen Mühldorfer Weinhändler motiviert, angebliche Missstände anzusprechen. Doch es gibt auch Gegenwind:

Auf einen besonderen Kampf hat sich Weinhändler Rolf Cordes eingelassen: Der Mühldorfer streitet mit einem Korkenhersteller um Qualität.

Vor acht Jahren hat Cordes laut OVB begonnen, die bestehenden Korken- und Verschlusssysteme in Frage zu stellen. Sein Ergebnis: Der Wein nimmt den schlechten Geschmack von Presskorken an.

Auch wenn manche Experten und Korkenhersteller seine Untersuchungen infrage stellen - Cordes will weiter auf die seiner Meinung nach vorliegenden Qualitätsprobleme aufmerksam machen: "Irgendwo gibt es eine Grenze. Da wusste ich: Jetzt musst du aktiv werden."

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB-online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser