Kritik am Krankenhaus-Plan

Was passiert mit Kindergarten und Feuerwehr?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Das Krankenhaus sucht schon länger nach einem Platz für eine Erweiterung. Im Stadtrat regte sich nun aber Widerstand gegen die Änderung des Bebauungsplanes.

Wie der Mühldorfer Anzeiger am Dienstag berichtet, habe es gegen die Änderung des Bebauungsplanes nördlich des Krankenhauses sechs Gegenstimmen gegeben. Es sollen unter anderem eine neue Küche, Physiotherapie-Räume und eine Hotelstation entstehen.

Die Kritik zielt vor allem darauf ab, dass angeblich nicht geklärt sei, was im Falle des Falles mit den Gebäuden des Kindergarten St. Nikolaus und der freiwilligen Feuerwehr passiere. Grüne und UWG sprachen von „Verunsicherung“, doch Bürgermeisterin Zollner stellte klar: „Es besteht Bestandsschutz!“ Trotz der sechs Gegenstimmen gab es im Gremium jedoch eine deutliche Mehrheit für den Vorschlag. Deshalb werden die Arbeiten am Bebauungsplan auch fortgesetzt, so die Zeitung.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser