Auf der St2550 bei Mühldorf

Fahrerin (27) kommt in Gegenverkehr - Unfall fordert fünf Verletzte

Mühldorf - Am Freitag ereignete sich ein Unfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden und zudem ein sehr hoher Gesamtschaden entstand:

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Freitagmittag (22. November) um circa 12.30 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2550 in Mühldorf zum Unfall. Eine 27-jährige VW-Fahrerin aus dem Landkreis Mühldorf kam aus bisher unbekannter Ursache mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Renault konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem VW zusammen.

Bei dem Verkehrsunfall wurden die 27-jährige Unfallverursacherin, der 36-jährige Renault Fahrer sowie die drei Mitinsassen leicht verletzt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Weiding sicherte die Unfallstelle ab und übernahm die Verkehrslenkung.Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 18.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf a.Inn

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT