Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Das Landratsamt Mühldorf informiert

Sperrung der Bahnunterführung bei Ecksberg - Bushaltestellen werden nicht angefahren

Mühldorf a. Inn - Die Bahnunterführung bei Ecksberg / Münchener Straße ist vom 16. bis 25. Februar für den Verkehr aufgrund von Rodungsarbeiten komplett für den Verkehr gesperrt. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Eine Umleitung erfolgt über die Nordtangente – Kapellenstraße. Aus diesem Grund können in dieser Zeit die Bushaltstellen Altmühldorf, Wirtsgasse und Ecksberg nicht angefahren werden. Für die betroffenen Fahrgäste und Schüler/innen in beide Richtungen ist somit die nächstgelegene Haltestelle Altmühldorf /Bauhof.

Betroffen von dieser Sperrung sind die Linie 11, die Linie 30, die Linie 36, die Linie 7548, die Linie 7512 sowie die Linie 7515 und die Stadtbuslinie 3.

Pressemeldung des Landratsamt Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © Jan Woitas

Kommentare