Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Doppelspitze führt Ortsverein

SPD Mühldorf startet mit neuem Führungsduo in die Zukunft 

SPD Mühldorf startet mit neuem Führungsduo in die Zukunft
+
SPD Mühldorf startet mit neuem Führungsduo in die Zukunft.

Am Mittwoch, den 21.07.2022 kamen rund 25 Sozialdemokrat*innen zur Jahreshauptversammlung der SPD Mühldorf zusammen, um einen neuen Vorstand für den Ortsverein Mühldorf zu wählen. Die Wahl zu den Mitgliedern zum Vorsitz fiel auf Angelika Kölbl und Patrick Mayer, die in den nächsten zwei Jahren als Doppelspitze den Ortsverein anführen werden. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Mühldorf a. Inn - Angelika Kölbl, die bereits seit 6 Jahren an der Spitze des SPD-Ortsvereins steht, ist durch ihre zusätzliche Funktion als Fraktionssprecherin der SPD-Stadtratsfraktion das Bindeglied zwischen dem Ortsverein und der Fraktion.

Patrick Mayer, der vor kurzem erst als Unterbezirksvorsitzender der Landkreis SPD gewählt wurde, stellte sich auf Wunsch der Mitglieder nun auch für den Vorsitz im Ortsverein zur Verfügung. Seine Themen sind neben den aktiven Wohnungsbau durch die Stadt Mühldorf, auch eine Anpassung des Eigenheimermodell und auch ganz aktuell sein Einsatz für den Erhalt des Innstadtparks mit dem aktuellen Bürgerbegehren „Ja zum Erhalt des Innstadtparks“.

Vor der Wahl des neuen Ortsvereinvorstandes gaben Sea Altmann und Angelika Kölbl, die bisherigen Co-Vorsitzenden ihren Rechenschaftsbericht über die vergangenen zwei Jahre ab. Sea Altmann ging dabei vor allem auf Bundes- und Landespolitische Themen ein und hob hierbei besonders die Aktivitäten des OV Mühldorfs in diesen Bereichen hervor. Ein weiteres Thema des Rechenschaftsberichtes waren die verschiedenen Aktionen an denen Mitglieder des OVs maßgeblich mitgewirkt haben. Besondere Erwähnung fand auch das Jugendparlament Mühldorf, dass Altmann gemeinsam mit Zacharias Spörl von den Grünen/Grünen Jugend und Sophie Sonntag von der CSU/JU initiiert hat. Anschließend an den Bericht von Sea Altmann berichtete Angelika Kölbl in ihrem Rechenschaftsbericht über die Arbeit in der Stadtratsfraktion der SPD, deren Fraktionsvorsitzende sie ist. Dabei hob sie besonders die Anträge der Fraktion hervor wie beispielsweise den zum Sommer in der Stadt, eine Veranstaltung, die sehr gelungen war, doch leider von Seiten der Stadt nicht wieder durchgeführt wurde. Weiter ging Angelika Kölbl auf die unterschiedlichen politischen Themen in der Stadt und die Arbeit im Stadtrat ein. Im Anschluss an die Rechenschaftsberichte folgte eine ausführliche Aussprache über diese in der neben Iden und Wünschen der Mitglieder der SPD Mühldorf auch Kritik und Anregungen geäußert wurden.

Als Stellvertreter der neuen Vorsitzenden wurden Sea Altmann und Marco Seisenberger gewählt. Als Kassier wurde Werner Rausch in seiner langjährigen Funktion wieder bestätigt.

Die sechs Beisitzer, Claudia Hungerhuber, Alexandra Seisenberger, Simone Rohrer, Marc Oliver Dreher, Gottfried Kirmeier und Herrmann Veigl ergänzen den Vorstand.

Der neu gewählte Co- Vorsitzende Patrick Mayer betont: „Mit diesem neu gewählten Team möchte der Ortsverein der SPD Mühldorf in eine erfolgreiche Zukunft starten und die sozialen Belange der Mühldorfer*innen fest im Blick haben und sich für diese einsetzen. Gerade das Thema Wohnen aber auch die zukünftige Stadtentwicklung werden hierbei im Fokus stehen, denn diese sind aktuell besonders drängend für die Stadtgemeinschaft. Des Weiteren stehen im kommenden Jahr die Wahlen zum Landtag und Bezirkstag an, die wir als SPD mit erfolgreichen Wahlkämpfen für unsere Region bestreiten wollen. Uns ist wichtig, dass Sozialdemokratische Stimmen aus dem Landkreis Mühldorf in diesen Gremien vertreten sind, um unsere Region in der Bezirks- und Landespolitik zu stärken.

Pressemeldung des SPD-Ortsvereins Mühldorf 

Kommentare