Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zur Förderung des Sports

Flutschäden am Tennisplatz des TSV Reischach: 2000 Euro Spende der Sparkasse Altötting-Mühldorf

Spende der Sparkasse für TSV Reischach
+
Stephan Oberhaizinger (Filialleiter Reischach, links) übergab den Scheck an Andreas Gartmeier (1. Vorsitzender TSV Reischach).

Mühldorf - Die Tennisplätze des TSV Reischach wurden im Juni überflutet, weshalb viel Aufräumarbeit geleistet werden musste. Die Sparkasse Altötting-Mühldorf unterstützt den Verein nun mit einer Spende von 2000 Euro.

Die Meldung im Wortlaut

Das schwere Unwetter im Juni hat auch im Holzland seine Spuren hinterlassen. Die Tennisplätze vom TSV Reischach wurden vom Starkregen überflutet und waren mit Schlamm bedeckt. Durch die Wassermassen wurde ein Großteil des Tennissands weggespült und der Unterbau unterspült. Dies hatte zur Folge, dass die Plätze für den Spielbetrieb gesperrt werden mussten. Auch die Beachvolleyball Anlage war betroffen.

Die umfangreichen Aufräumarbeiten konnten die vielen Helfer der Tennisabteilung vor wenigen Tagen abschließen. Etwa 130 Arbeitsstunden nahm die Sanierung in Anspruch. Bei 60 Prozent der Plätze musste der verschlammte Sand abgetragen und neuer Tennissand aufgebracht werden. Insgesamt waren elf Tonnen Ziegelmehl notwendig.

Unterstützung hat der TSV Reischach von der Sparkasse Altötting Mühldorf erhalten. Sie hat zur Förderung des Sports 2000 Euro als Spende zugesagt. Stephan Oberhaizinger, Filialleiter von Reischach, überbrachte den Spendenscheck. Darüber freute sich der erste Vorsitzende des TSV Reischach, Andreas Gartmeier, sehr.

Pressemitteilung der Sparkasse Altötting-Mühldorf

Kommentare