Spendenscheck übergeben

Sparkasse unterstützt „Pfad für Kinder Altötting-Mühldorf“

+
(v. l.): Markus Böltl (Filialleiter Töging), Heidi Harrer (Pfad für Kinder), Sebastian Rauschecker (Filialleiter Neumarkt)

Mühldorf a. Inn - „Pfad für Kinder“, so heißt der Verband für Pflege- und Adoptivfamilien. Pflege- und Adoptivkinder brauchen nicht nur Familien, die ihnen ein Zuhause geben. Sehr wichtig sind auch engagierte Menschen, die sich solidarisieren und zusammenschließen. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

In zahlreichen Selbsthilfegruppen finden Pflege- und Adoptivfamilien Verständnis, Unterstützung und Informationen. Für die Verbesserung von Entwicklungschancen und Lebensperspektiven der Kinder und Jugendlichen setzt sich der Verein „Pfad für Kinder“ ein. 

Auch in den Landkreisen Altötting und Mühldorf engagiert sich eine Gruppe für diese Ziele. Die Mitglieder organisieren viele Veranstaltungen, um den Kindern und ihren Familien zu helfen. Dazu zählen auch Kletterkurse für Kinder. Damit diese Kurse stattfinden können, ist der Verein jedoch auf Unterstützung angewiesen. Für die Sparkasse Altötting-Mühldorf war das eine klare Sache: Sie spendete für das Projekt 1.500 Euro. Damit ermöglicht sie vielen Kindern einen schönen und spannenden Tag im Klettergarten Oberreith.

Pressemeldung der Sparkasse Altötting-Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT