Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Übergabe des symbolischen Spendenschecks

Sparkasse spendet dem AWO-Kinderhort in Mühldorf 1500 Euro für Fallschutzmatten

Sparkasse spendet dem AWO-Kinderhort in Mühldorf 1500 Euro für Fallschutzmatten
+
V. l. : Leiterin Kinderhort Mühldorf, Angelika Stiller, Filialleiter Matthias Buchner und Vorsitzende der AWO, Klara Maria Seeberger

Der AWO-Kinderhort ist eine Bildungs- und Betreuungseinrichtung im Herzen Mühldorfs. Ihr Bildungs- und Erziehungsauftrag richtet sich an Schulkinder von 6 bis 12 Jahren. Im Mittelpunkt steht das Erlernen sozialer Kompetenzen, Werte und Regeln.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Das neue Gebäude für den AWO-Kinderhort wurde im Februar bezogen. Damit die Kinder ihren Bewegungsdrang ausleben können, wurde ein Raum mit einer Kletterwand und Fallschutzmatten ausgestattet.

Gerne unterstützte die Sparkasse Altötting-Mühldorf den Kinderhort, bei der Anschaffung dieser speziellen Matten, mit einer Spende von 1500 Euro. Die Fallschutzmatten dienen der Sicherheit der Kinder.

Von den neuen Spielmöglichkeiten waren die Kinder von Anfang an begeistert und nutzten diese intensiv. Davon konnte sich Matthias Buchner, Filialleiter Mühldorf-Katharinenplatz, vor Ort überzeugen. Er überreichte den symbolischen Spendenscheck an die Leiterin des Kinderhorts, Angelika Stiller und die Vorsitzende der AWO Klara Maria Seeberger.

Pressemitteilung Sparkasse Altötting-Mühldorf

Kommentare