Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Aufgrund des Unwetters in Mühldorf

Sonderausstellung „Die Kunst eines Zeitzeugen“ im Haberkasten vorübergehend geschlossen

Mühldorf - Das Unwetter in Mühldorf hat den Innenhof des Haberkastens unbegehbar gemacht. Deshalb muss bis zum 29. Juni auch die Sonderausstellung zum 100. Geburtstag von Max Mannheimer geschlossen bleiben.

Die Meldung im Wortlaut

Aufgrund des gestrigen Unwetters ist der Innenhof des Haberkastens bis voraussichtlich nächsten Dienstag, 29. Juni nicht begehbar. Aufgrund dessen muss in diesem Zeitraum auch die Sonderausstellung „Die Kunst eines Zeitzeugen – Zum 100. Geburtstag von Max Mannheimer“ geschlossen bleiben.

Gruppenanmeldungen mit Termin sind weiterhin möglich. Informationen zur Terminbuchung gibt es beim Geschichtszentrum und Museum Mühldorf unter Tel: 08631 / 699 – 980 oder per E-Mail unter  info@museum-muehldorf.de.

Pressemitteilung des Landratsamts Mühldorf

Rubriklistenbild: © Daniel Karmann (dpa/Symbolbild)

Kommentare