Mühldorfer Girls' and Boys'-Day 2017

Schülerinnen und Schüler erkunden das Landratsamt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Neun Jungen und Mädchen haben am Girls' and Boys' Day 2017 das Landratsamt Mühldorf besucht. Dabei lernten sie verschiedene Fachbereiche kennen.

Was macht eigentlich ein Landratsamt, welche Fachbereiche gibt es dort und wie sieht der Arbeitsalltag aus? Diesen und weiteren Fragen gingen am Donnerstag neun Jungen und Mädchen am Girls‘ and Boys‘ Day 2017 im Landratsamt Mühldorf auf den Grund.

In insgesamt sechs Fachbereichen schnupperten die potentiellen Nachwuchskräfte „Landratsamtsluft“ und erkundeten das Bauamt, die Abfallwirtschaft, den Bauhof, das Personalbüro, die Kreis- und Regionalentwicklung und die Kreisrechnungsprüferstelle.

Einblick in Arbeitsabläufe

Der Girls‘ and Boys‘ Day wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

An diesem Tag sind die Unternehmen im Landkreis dazu aufgerufen, ihren Betrieb, ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen, den jungen Menschen einen interessanten Einblick in die Arbeitsabläufe „typisch männlicher“ Beziehungsweise „typisch weiblicher“ Berufsbilder zu gewähren und die Chance zu nutzen, möglicherweise die oder den künftigen Auszubildenden kennen zu lernen.

Klischees durchbrechen

Es geht darum, die vorgeprägten Klischees von typisch weiblichen und typisch männlichen Berufen zu durchbrechen. „Jungen und Mädchen können so einen Tag lang Berufsfelder ausprobieren, die sie für sich sonst vielleicht nicht für eine Ausbildung in Erwägung ziehen würden“, erklärt die Fachbereichsleiterin für die Kreis- und Regionalentwicklung, Anita Höpfinger. Die jungen Gäste waren sich alle einig, dass ihnen der Tag einige spannende Einblicke in ihr möglicherweise zukünftiges Berufsleben gegeben hat.

Pressestelle Landkreis Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser