Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Hang up your Hang ups – a tribute to Herbie Hancock“

Saxofonist Gernot Strebl und Pianist Dejan Pecenko kommen nach Mühldorf

Saxofonist Gernot Strebl und Pianist Dejan Pecenko kommen nach Mühldorf.
+
Saxofonist Gernot Strebl und Pianist Dejan Pecenko kommen nach Mühldorf.

Schon mehrmals war der österreichische Saxofonist Gernot Strebl mit der Lungau Big Band in Mühldorf zu Gast – jetzt kommt er mit dem Quartett des slowenischen Pianisten Dejan Pecenko und seinem Programm „Hang up your Hang ups – a tribute to Herbie Hancock“ – am Donnerstag, 28. Oktober in den Haberkasten.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Mühldorf - Der amerikanische Ausnahmepianist Herbie Hancock inspirierte Dejan Pecenko zu diesem Programm: Herbie Hancock sitzt in einem glaskugeligen Raumschiff und steuert mittels ergonomischem Keyboard auf eine Maya-mystische Andenstadt zu, über rosa Wolken, direkt unter dem Mond. Dieses SciFi-Scenario illustriert das Hancock-Album „Thrust“. Der Klassiker „Butterfly“ stammt von diesem Meisterwerk. Pecenko und die Mitglieder seines Quartetts waren und sind tief beeindruckt und beeinflusst von Hancocks komplexen, elektronischen Funk und zollen ihm daher jetzt ihren musikalischen Respek, abgesegnet vom Meister selbst.

Dejan Pecenko (keyboards) ist Professor für Jazz an der Bruckneruniversität Linz. Er wird begleitet von Gernot Strebl (saxophones), Marjan Kovacic (bass guitar) und Nikolaus Wonisch (drums) Das Konzert wurde von Freitag, den 23. Oktober 2020 auf Donnerstag, den 28. Oktober 2021 verschoben. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit oder können bis 26. Oktober bei der Vorverkaufsstelle, bei der sie gekauft wurden, zurückgegeben werden. Karten sind im Kulturamt der Kreisstadt Mühldorf a. Inn, Stadtplatz 3, Telefon 08631/612 612 oder online unter www.haberkasten.de erhältlich. Einlass ab einer Inzidenz von 35 nur entsprechend der 3G-Regelung möglich (Geimpfte, Genesene, Getestete) – bitte halten Sie Ihren Nachweis am Einlass bereit.

Weitere Infos unter www.haberkasten.de

Pressemitteilung Kreisstadt Mühldorf a. Inn

Kommentare