Amt für ländliche Entwicklung sichert Finanzierung zu

Bald ist Radeln am Inn möglich

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Endlich kann der lang ersehnte Radweg entlang des Inns gebaut werden! Die Finanzierung wurde vom Amt für ländliche Entwicklung zugesichert:

Der seit langem geplante Radweg entlang des Inns kann nun doch in absehbarer Zeit gebaut werden – zumindest die Finanzierung sei gesichert. Das hat das Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern auf Nachfrage des Heimatabgeordneten Günther Knoblauch (SPD) jetzt mitgeteilt.

Die erhoffte Förderung aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums (E-LER) ist zwar nicht möglich. Nun ist aber vorgesehen, die Maßnahme im Rahmen des Verfahrens der Ländlichen Entwicklung Mühldorfer Netz mit Mitteln des Bundes bzw. des Landes zu unterstützen, teilt das Amt mit. Das Landratsamt Mühldorf hat die Planungen für den Wegverlauf bereits vorangetrieben, so dass nach Bereitstellung der Mittel im Jahr 2016 mit dem Bau begonnen werden kann.

"Mir liegt die Renaturierung des Inns sehr am Herzen", sagt Knoblauch. Um dieses herrliche Erholungsgebiet für die Bürgerinnen und Bürger zu erschließen, sei ein durchgehender Radweg entlang des Inns das beste Mittel. "Deshalb freut es mich ganz besonders, dass die Finanzierung jetzt zugesagt worden ist", so Knoblauch.

Pressemitteilung Bayerischer Landtag

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser