Polizei warnt und gibt Tipps

Radlklau am Bahnhof: Banden am Werk?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Am Bahnhof werden derzeit fleißig Fahrräder gestohlen. Vor allem auf der Nordseite vor dem Parkhaus in der Bischof-von-Ketteler-Straße sind die Täter verstärkt am Werk.

Das berichtet der Mühldorfer Anzeiger in seiner Donnerstagausgabe. Überwachungsmaßnahmen der Polizei, die davon ausgeht, dass es sich bei den Tätern um ausländische Banden handelt, seien bislang erfolglos geblieben.

Wie die Zeitung weiter schreibt, gehen die Beamten derzeit davon aus, dass die Täter die Schlösser blitzschnell mit einem Seitenschneider oder ähnlichem Gerät durchtrennen, anschließend mit dem Radl wegfahren und dieses dann in einiger Entfernung vom Tatort in einen Transporter verladen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise und rät den Bürgern, ihre Fahrrädern mit noch besseren Schlössern zu sichern.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

UPDATE, 8.40 Uhr, Polizeimeldung:

Am Mittwoch, 25. November, im Zeitraum von 9.30 Uhr bis 11.15 Uhr, entwendeten unbekannte Täter in der Herzog-Friedrich-Straße in Mühldorf vom Parkplatz des Gymnasiums ein grau/rotes Herren-Mountainbike der Marke Bulls. Das Fahrrad war mit einem Schloss gesichert. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Mühldorf, Telefon 08631-36730.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser