Verkehrsunfall in Mühldorf

Kleintransporter fährt Motorradfahrer um!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf  - Am Dienstag ereignete sich ein mysteriöser Verkehrsunfall, bei dem ein Mann an einer Ampel unerwartet rückwärts fuhr und dabei einen Motorradfahrer erfasste.

Am Dienstag, den 29. September, ereignete sich gegen 17.50 Uhr in der Mösslinger Straße in Mühldorf ein Verkehrsunfall. Ein osteuropäischer Staatsangehöriger stand mit seinem Daimler Sprinter bei der Rotlichtphase an der Ampel zur Bürgermeister-Hess-Straße in Fahrtrichtung Stadtmitte. Hinter dem Sprinter stand ein 16-Jähriger aus dem Gemeindebereich Mühldorf mit seiner 125er.

Völlig unerwartet fuhr der Sprinter-Fahrer dem Ermittlungsstand zufolge rückwärts auf den Vorderreifen des Leichtkraftrades auf, wodurch der 16-Jährige zu Boden fiel. Glücklicherweise wurde der 16-Jährige durch den Unfall nicht verletzt. Am Leichtkraftrad entstand allerdings Sachschaden im Frontbereich. Am Sprinter wurde die Einstiegstreppe an den Hecktüren beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich insgesamt auf ca. 700 Euro.

Weitere Personen, die sachdienliche Hinweise auf den Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Mühldorf unter der Rufnummer 08631/3673-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser