Neujahrskonzert begeisterte Publikum

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf – Das kulturelle Jahr in der Kreisstadt ist eröffnet: Das neue Jahr der Kulturfreunde im Mühldorfer Stadtsaal begann mit dem Neujahrskonzert der Salzburger Philharmoniker.

Die 2. Bürgermeisterin Ilse Presinger-Sontag eröffnete das neue Jahr der Kulturfreunde im Mühldorfer Stadtsaal und gab auch kurze Zeit später die Bühne frei für das Neujahrskonzert der Salzburger Philharmoniker.

Das fast durch die Bank sehr junge Orchester begeisterte das Publikum schnell, denn mit bekannten Stücken von Johann Strauss, Jacques Offenbach, Federico Moreno Torroba und Franz Lehar gaben sich die Musiker zum Besten. Bereits vor der Pause gab es von Bizet die Suite Nr. 1 und 2 – auch hier merkte man das riesige Talent des Orchesters.

Seine Musiker fest im Griff hatte hier der erst 23-jährige – preisgekrönte – Dirigent Tobias Wögerer aus Linz: Der in der Branche als sehr junger Dirigent bekannte Österreicher ist längst eines der aufstrebenden Talente und hat sich bei vielen großen Namen fortgebildet. Sein ausgezeichnetes Takt-Gefühl spiegelte sich auf der Bühne im Stadtsaal zweifelsfrei bestens wieder.

Aber auch zwei Sänger erfreuten das Publikum: Die Mezzosopranistin Monika Schwabegger aus Linz glänzte mit gefühlvollen Stücken während sich der Bariton Fernando Araujo aus Brasilien kraftvoll in der Stimme präsentierte.

Für das Publikum selbst startete das neue Jahr übrigens schwungvoll auch neben der Bühne, denn vor dem Konzert und in der Pause wartete die Stadt Mühldorf mit einem großen Sektempfang auf.

Neujahrskonzert Stadtsaal

Ludwig Stuffer

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser