Umbau der Kreisklinik Mühldorf:

Herzstück des Millionenprojekts ist fertig

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Beim Umbau der Kreisklinik Mühldorf ist ein wichtiger Schritt geschafft: Der neue OP-Trakt und die Räume für die Endoskopie sind nun eingeweiht worden.

Wie der Mühldorfer Anzeiger in seiner Mittwochsausgabe berichtet, ist der neue Trakt mit sechs Operationssälen und neuen Räumen für die Endoskopie das Herzstück im Rahmen des großangelegten Umbaus. Darüber hinaus finden dort ab 2017 – wenn die Baumaßnahmen an der Klinik komplett abgeschlossen sein sollen – auch zehn Betten der sog. „Intermediate Care“ (Intensiv-Überwachungseinheit) Platz. Am Dienstag konnten sich nun Vertreter aus Politik und Wirtschaft ein Bild von der Maßnahme machen.

Im September fällt dann der Startschuss für den zweiten Bauabschnitt, so die Zeitung weiter. Dabei soll der „alte“ OP-Bereich ausgehölt und anschließend als Intensivstation genützt werden. Die Bauarbeiten an diesem Bereich sollen im August 2016 abgeschlossen sein. Insgesamt kostet der Umbau fast 25 Millionen Euro.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser