Glasfaserkabel unter dem Kinderspielplatz!

Mühldorf: Breitbanderschließung in der Lohmühlsiedlung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
In einer Woche sollen die Arbeiten rund um den Spielplatz in der "Alten Lohmühlsiedlung" abgeschlossen sein
  • schließen

Mühldorf - Nicht mehr lange, dann gibt es für das neue Baugebiet an der Lohmühl- bzw. Traunstraße schnelles Internet. Dazu wird derzeit kräftig gebuddelt aber ein großes Loch steht derzeit noch aus.

Die Breitbanderschließung in Mühldorf schreitet voran. Zug um Zug soll das gesamte Stadtgebiet mit schnellem Internet erschlossen sein. Die Deutsche Telekom zeichne dafür bis auf wenige Areale in Eigenleistung verantwortlich, heißt es.

Im Zuge der Breitbanderschließung des neuen Baugebietes an der Lohmühlstraße bzw. Traunstraße wird in diesem Gebiet derzeit kräftig gebuddelt. Grund: Die Glasfaserkabel müssen unterirdisch verlegt werden. Davon betroffen ist auch der Kinderspielplatz in der "Alten Lohmühlsiedlung". Das teilte die Stadt Mühldorf jüngst mit.

Die Deutsche Telekom muss auch dort ein Glasfaserkabel verlegen. "Die Arbeiten sollen bei geeigneter Witterung in der Woche ab 16.08.2016 durchgeführt werden", heißt es und "Der Arbeitsbereich wird durch die ausführende Firma entsprechend abgesperrt". Am Montagmittag sah es dort so aus:

Bilder: Breitbanderschließung der Lohmühlsiedlung Mühldorf

Auch die weiteren Gebiete werden mit Mitteln des Freistaats und der Stadt Mühldorf in einer Kooperation mit der Telekom erschlossen, sodass spätestens Ende 2017 jeder Haushalt mit mindestens 30MBit/s online gehen kann, heißt es aus dem Rathaus.

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser