Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Termine und Standorte in der nächsten Woche

Mobile Impfstation Mühldorf: Das sind die Termine für kommende Woche

Bild von Impfung
+
Symbolbild: Impfung

Ab sofort bietet die mobile Impfstation des Landkreises auch die Möglichkeit, sich unkompliziert und in Wohnortnähe testen zu lassen. Die DLRG richtet dafür eine separate Schnelltestspur ein. 

Pressemeldung im Wortlaut

Mühldorf - An folgenden Standorten wird in der nächsten Woche geimpft und getestet:

Sonntag15.08.2021Oberreith, Wildfreizeitpark 10 – 17 Uhr
Montag16.08.2021Maitenbeth, Rathausvorplatz 12 – 18 Uhr
Dienstag17.08.2021Heldenstein, Bauhof 14 – 19 Uhr
Mittwoch18.08.2021Erharting, Autohof Mühldorf 12 – 19 Uhr
Donnerstag19.08.2021Mühldorf, Bahnhof Vorplatz 14 – 19 Uhr
Samstag21.08.2021Waldkraiburg, Wochenmarkt Sartrouville-Platz 7 – 13 Uhr
Samstag21.08.2021Waldkraiburg, Industriehafen Geretsrieder Str. 31 16 – 21 Uhr

„Gerade jetzt wo die Infektionszahlen durch die erhöhte Reisebereitschaft bereits nach der ersten Ferienwoche wieder rapide ansteigen, wollen wir für die Bürgerinnen und Bürger das Testangebot ausweiten. Wir rufen alle Reiserückkehrer auf, sich nach der Einreise sowie einige Tage darauf erneut zu testen. Ganz unabhängig vom individuellen Impfstatus. Auch an alle Kontaktpersonen von Reiserückkehrern möchten wir besonders appellieren“, so Alexander Fendt, Verwaltungsleiter des Impfzentrums.

Sowohl das Testen als auch das Impfen am Impfmobil erfolgen ohne Terminvereinbarung. Der Personalausweis genügt, für die Impfung wird zusätzlich noch der Impfpass benötigt. Durchgeführt werden sowohl Erst- als auch Zweitimpfungen. 

Die Touren der mobilen Impfstation werden so geplant, dass Zweitimpfungen wieder am gleichen Standort oder in unmittelbarer Nähe durchgeführt werden. Für die Zweitimpfungen muss die Bescheinigung der ersten Impfung mitgebracht werden, damit die Einhaltung des Mindestabstands zwischen den Impfungen gewährleistet wird.

Je nach Verfügbarkeit des Impfstoffs kann zwischen dem Vakzin von BioNTech/Pfizer oder von Johnson & Johnson gewählt werden. 

Die wöchentlichen Haltepunkte der mobilen Impfstation werden als Pressemitteilung, auf der Homepage des Landkreises (www.lra-mue.de) frühzeitig veröffentlicht und sind weiterhin unter www.impfzentrum-muehldorf.de sowie über die Social-Media-Kanäle des Landreises einsehbar.

Das Impfzentrum in Mühldorf a. Inn ist derzeit Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr (Donnerstag zusätzlich bis 20 Uhr) auch ohne Terminvereinbarung geöffnet. Im Impfzentrum sowie den mobilen Angeboten können stets Personen ab 12 Jahren geimpft werden.

Pressemeldung LRA Mühldorf

Kommentare