Verabschiedung von PHK Rabl

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Landrat Georg Huber verabschiedet Polizeihauptkommissar Johann Rabl.

Mühldorf - Auf eine erfolgreiche Karriere kann Polizeihauptkommissar Johann Rabl zurückblicken. Er wurde nun im Rahmen einer kleinen Feier von Landrat Georg Huber verabschiedet.

Bei einer kleinen Feierstunde im Landratsamt Mühldorf am Inn hat Landrat Georg Huber gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Haus, darunter die Fachbereichsleiterin für Verkehrswesen, Helga Bauer-Hanauer, und der Fachbereichsleiter für Liegenschaftsmanagement, Thomas Bumberger, Polizeihauptkommissar Johann Rabl verabschiedet. Der Beamte ist seit dem Jahr 2000 bis einschließlich Dezember 2014 zuständiger Sachbearbeiter für Verkehr im Landkreis Mühldorf am Inn und damit unter anderem verantwortlich für die Straßensicherheit und die Einführung von Tempolimits. Zuvor war Johann Rabl, nach dem Wechsel vom ehemaligen Polizeipräsidium Oberbayern, ein Jahr lang Dienstgruppenleiter an der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn. Nach vielen Jahren aktiver Dienst verabschiedet sich der Polizeihauptkommissar nun in den Ruhestand.

„Ich danke Ihnen für die stets hervorragende Zusammenarbeit und bin der sicheren Überzeugung, dass wir auch weiterhin mit Ihrem Nachfolger hervorragend zusammenarbeiten werden“, so Landrat Georg Huber in seiner Laudatio. „Ich wünsche Ihnen viel Zeit für sich und die Familie und natürlich viel Gesundheit!“

Auf Polizeihauptkommissar Johann Rabl folgt Polizeihauptkommissar Hans-Jürgen Zehentbauer, der seit 2002 Dienstgruppenleiter an der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn ist und ab 1. Januar 2015 Johann Rabls Posten übernimmt.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser