Alle Jahre wieder ...

Altstadtfest Mühldorf: Es regnet!

+
Der Regen ließ nach kurzer Zeit nach.
  • schließen

Mühldorf - Das Altstadtfest in Mühldorf hat Tradition. Tradition ist aber auch, dass es irgendwann zu regnen beginnt und das nicht zu knapp. So war es auch am Samstagabend: Regen schon am frühen Abend.

16.30 Uhr, Altstadtfest Mühldorf: Die Sonne brennt.

Die Stände sind aufgebaut, die Grills sind angeheizt, das Bier kaltgestellt - es kann losgehen. Gegen 16.30 Uhr zeigt das Thermometer noch 30 Grad und mehr. Beim Beachvolleyball im Rahmen des Mühldorfer Altstadtfestes 2016 geht es zur Sache. Der Stadtplatz beginnt sich zu füllen.

"Ja, aber das mit dem Regen - das hätte man doch vorhersehen können", könnte man jetzt sagen. Es ist genau andersrum: Dass es irgendwann regnet auf dem Mühldorfer Altstadtfest, hätte man wissen müssen

Flucht in die Arkaden der Innstadt war angesagt.

Eine Blitzumfrage unter den Besuchern - Mühldorfern aber auch Gästen aus Nah und Fern - wie auch bei den Standbetreibern zeigt: Sie wissen es. Klar, schön ist das nicht aber irgendwie scheint es, als würde fast schon etwas fehlen, wenn es mal nicht regnen würde.

Letzteres tat es dann auch. Kurz nach 18 Uhr kübelte es aus allen Wolken, die da grad über der Mühldorfer Altstadt hingen. Nach kurzer Zeit hat der Regen aber wieder nachgelassen. Die Party kann also weitergehen. 

Ein ausführlicher Bericht zum Mühldorfer Altstadtfest 2016 folgt am Sonntag.

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser