Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eine Familie mit den Nerven am Ende

Mühldorf: Wer hat das Auto angesteckt?

Am Freitagnachmittag ging der Renault-Kangoo von Familie Ökmen aus Mühldorf in Flammen auf. Jetzt sucht die Kriminalpolizei nach weiteren Zeugen.
+
Totalschaden am weißen Renault-Kangoo

Mühldorf - Am Freitagmittag gegen 13 Uhr ist ein weißer Renault Kangoo offenbar absichtlich in Brand gesetzt worden. Die Kriminalpolizei bittet jetzt um Hilfe bei der Aufklärung.

Es ist offenbar eine lange Geschichte. Wer nun das Auto von Familie Ökmen angesteckt hat, ist derzeit noch nicht bekannt. Nach dem Hergang am Freitagnachmittag sucht die Kriminalpolizei nach weiteren Zeugen. Einer will einen Verdächtigen wenige Minuten zuvor gesehen haben. Als er wieder hinschaute, brannte der weiße Renault-Kangoo bereits. Wie berichtet, ist Familie Ökmen verängstigt und fühlt sich nach eigenen Angaben hilflos gegenüber soviel offenbar geplanter Zerstörungswut.

Bilder vom ausgebrannten Auto

Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß

Kurz nach 13.00 Uhr war der Pkw-Brand auf dem Gelände der stillgelegten Firma „Pöllmann“ gemeldet worden. Eingesetzte Feuerwehrkräfte löschten den brennenden Renault Kangoo-Kastenwagen. Dieser erlitt durch das Feuer einen Totalschaden. Auch ein daneben stehender Ford wurde beschädigt.

Die Kripo Mühldorf hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Die Spurensicherung vor Ort hat ergeben, dass der Wagen wohl absichtlich angezündet worden ist.

Zeugen gesucht:

Wer hat am Freitag gegen 13.00 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge auf dem Firmengelände des stillgelegten Keramikbetriebes „Pöllmann“ wahrgenommen?

Hinweise nimmt die Kripo Mühldorf unter der Telefonnummer 08631/3673-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Pressemeldung der Polizei