Sparkasse sponsert Bewegungsspaß für Kinder

KNAXIADE: "Sport macht Spaß"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
KNAXIADE im Kindergarten St. Martin, Obertaufkirchen

Mühldorf - "Dabei sein ist alles!" – nach diesem Motto haben sich rund 1.800 Kinder aus 28 Kindergärten im gesamten Geschäftsgebiet der Sparkasse Altötting-Mühldorf beteiligt.

Mit großer Begeisterung wirkten die Kinder bei ihrer „Olympiade“ mit. Ob beim Springen, Werfen, Jonglieren, Balancieren oder Weitsprung, die Kinder waren mit Feuereifer bei der Sache.

Im Vordergrund der KNAXIADE steht der Spaß und die Freude am Sport und der Bewegung. Dabei ist es wichtig, dass die Übungen auf das Alter und Können der Kinder ausgerichtet sind.

Diese Aktion soll dem zunehmenden Bewegungsmangel bereits im Kindergartenalter auf einfache und spielerische Weise entgegenwirken, denn immer mehr Kinder leiden unter Haltungsschäden, Übergewicht, Herz-Kreislaufschwächen und Koordinationsschwierigkeiten.

Um dem frühzeitig vorzubeugen, nehmen viele Kindergärten das Angebot gerne an und organisieren das Sportfest ohne Leistungsmessung und Wettbewerbscharakter für ihre kleinen „Athleten“. Dabei können die ErzieherInnen das Projekt frei und individuell gestalten sowie die Eltern miteinbinden.

Sparkasse Altötting-Mühldorf ermöglicht Teilnahme aller Kindergärten im Geschäftsgebiet

Durch die Übernahme sämtlicher Projekt- und Materialkosten unterstützt die Sparkasse Altötting-Mühldorf diese Aktion in den Landkreisen Altötting und Mühldorf mit jährlich ca. 10.000 Euro und gewährleistet damit die Teilnahmemöglichkeit für alle Kindergärten in ihrem Geschäftsgebiet.

Ein herzlicher Dank geht an die Kindergarten-Teams vor Ort für die gute Vorbereitung und die tolle Durchführung der Bewegungsaktion.

KNAXIADE geht 2018 weiter!

Aufgrund des großen Erfolges und Zuspruches wird die Sparkasse Altötting-Mühldorf auch nächstes Jahr die KNAXIADE unterstützen und den Kindergärten eine kostenlose Teilnahme ermöglichen.

Pressemitteilung Sparkasse Altötting-Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser