Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Alle Anmeldungen berücksichtigt 

Kinderbetreuungseinrichtungen in Mühldorf a. Inn im Jahr 2022/23 ausgelastet

Für das neue Betreuungsjahr 2022/23 lagen der Stadtverwaltung Mühldorf insgesamt 337 Anmeldungen für die Kinderbetreuungseinrichtungen im Stadtgebiet vor. Erfreulicherweise konnte allen angemeldeten Mühldorfer Kindern ein Betreuungsplatz zur Verfügung gestellt werden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Mühldorf a. Inn - „Durch die konsequente Bedarfsplanung und die kontinuierliche Schaffung von Plätzen durch Neubauten im Kindergarten- und Krippenbereich haben alle angemeldeten Kinder einen Platz in einer Mühldorfer Betreuungseinrichtung erhalten. Unser Augenmerk liegt auf der Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei hoher Betreuungsqualität“, stellt 1. Bürgermeister Michael Hetzl fest.

Die Verteilung erfolgte nach Maßgabe der freien Plätze in den jeweiligen Einrichtungen, unter Berücksichtigung von Faktoren wie Geschwisterkinder in der gleichen oder nebenanliegenden Einrichtung und der Entfernung zur Einrichtung.

Pressemeldung der Stadt Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © Sebastian Gollnow