Karten waren im Nullkommanix ausverkauft

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Alfons Schuhbeck hat in Rekordzeit den Haberkasten gefüllt.

Mühldorf - Es hat keine 45 Minuten gedauert, dann war „Schuhbecks Teatro“ in Innenhof des Haberkastens ausverkauft. Viele hoffen darauf, dass noch ein Platz frei wird.

Nach Angaben von Abteilungsleiter Walter Gruber stehen mehr als 150 Interessenten auf der Warteliste. Das sagte er dem Mühldorfer Anzeiger. „Wir sind sehr froh, dass es so gut ankommt“, sagte Gruber, der die Mischung aus Variete und Essen erstmals nach Mühldorf geholt hat. Damit ist auch die Finanzierung komplett gesichert; das Risiko im Falle eines Misserfolgs hatte die Stadt übernommen.

640 Gäste können im überdachten Haberkasten-Innenhof an den beiden Abenden Ende Juli ein viergängiges Menü und den Auftritt von Variete-Künstlern erleben. Alfons Schuhbeck, der dem Teatro seinen Namen gab, hat sein Kommen zugesagt.

hon/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser