Führungswechsel bei "De Boarisch'n e.V."

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
v.l.n.r.: Reinhard Hofer, Hans Ludwig, Thomas Mück, Andrea Fuchs, Ludwig Hallhuber, Klaus Werkstetter, Udo Kurz, Thomas Fuchs, nicht auf dem Bild: Gabi Werkstetter

Mühldorf - Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Mühldorfer Vereins De Boarisch’n e.V. gab es aufgrund Neuwahlen der Vorstandschaft einen Führungswechsel.

Der langjährige Erste Vorsitzende Franz Xaver Vaas stellte sich nicht mehr zur Wahl und wurde für seine Vereinsarbeit geehrt. Der bisherige Zweite Vorsitzende Klaus Werkstetter wurde daraufhin an die Spitze gewählt. Zweiter Vorsitzender wurde nun Thomas Mück. In ihren Ämtern blieben als Dritter Vorsitzender Thomas Fuchs, als Schatzmeister Ludwig Hallhuber und Reinhard Hofer als Erster Revisor.

Zudem wurden Udo Kurz Stellvertretender Schatzmeister, Hans Ludwig Schriftführer, Gabi Werkstetter Chronistin und Andrea Fuchs zweite Revisorin. Die neue Vorstandschaft setzt sich als Ziel, dass sie den Verein weiter voranbringen, neue Impulse setzen und gewohnte Aktivitäten wieder verstärken wollen. Eine große Aufgabe für diesen Sommer hat man schon in Angriff genommen: De Boarisch’n veranstalten nach einer Pause zum 15. Mal wieder das Internationale Badwandlrennats mit Sommernachtsfest in Mühldorf an der Innlände. Seit 1993 organisieren De Boarisch’n die „Gaudi am Inn“.

Das allseits bekannte Rennats mit kuriosen Badwandlgefährten und sehr großem Besucherandrang findet am 01. August statt. Ab 15.00 Uhr beginnt das Rennats und im Anschluss findet das Sommernachtsfest an der Innlände mit Prämierung der originellsten und schnellsten Wandl statt.

Zudem werden der beste Absaufer und die weiteste Anreise prämiert. Wer mitmachen will, kann sich im Internet unter www.deboarischn.com informieren und anmelden.

Pressemitteilung vom Verein De Boarisch'n e.V

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser