Vortrag vom Experten für Burnout-Syndrom 

Sparkassen-Landwirteveranstaltung mit Rekordbeteiligung

+
(v. l.) Maria Reichenspurner (Kreisbäuerin Altötting), Wolfgang Lohr, Peter Falter (beide Maschinenring), Prof. Dr. Michael Spitzbart, Bernd Renschler (Vorstandsmitglied Sparkasse), Karl Straßer (stellv. Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse), Ulrich Niederschweiberer (Kreisobmann BBV Mühldorf), Anni Senftl (Kreisbäuerin Mühldorf)

Mühldorf am Inn - Riesenandrang herrschte bei der jährlichen Informationsveranstaltung für Landwirte der Sparkasse Altötting-Mühldorf. Über 565 Gäste waren im ausverkauften Stadtsaal Mühldorf zusammengekommen. Das Thema waren zunehmende Volkskrankheiten wie Burnout und Depression.

Die Sparkasse freute sich, dass sie mit Professor Dr. Michael Spitzbart einen Referenten gewinnen konnte, der so viele Interessierte ansprach. Spitzbart ist ein bekannter Gesundheitsexperte, der bei seinen Behandlungskonzepten stets nach einer ursprünglichen Therapie für die Probleme seiner Patienten sucht. 

Burnout und Depression - vorbeugen und behandeln

Er referierte an diesem Abend über zunehmende Volkskrankheiten wie Burnout und Depressionen. Seiner Meinung nach behandelt die Medizin hier häufig nur die Symptome, jedoch nicht die Ursache der Erkrankung. Prof. Dr. Spitzbart verzeichnet große Erfolge mit seiner Methode der sanften und ursachenbezogenen Medizin. Insbesondere über die Ernährung kann man vielen Krankheiten vorbeugen und häufige Mangelzustände ausgleichen. Zur Thematik Ernährung berichtete er deshalb ausführlich und gab den Zuhörern nützliche Tipps.

Der stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes Karl Straßer bedankte sich bei Michael Spitzbart für seinen außergewöhnlichen Vortrag. Ein herzlicher Dank ging auch an den Bayerischen Bauernverband sowie an den Maschinenring für die gute Zusammenarbeit. Gemeinsam mit den beiden Institutionen organisiert die Sparkasse die Landwirteveranstaltung. Am Büchertisch nutzten viele Besucher die Möglichkeit, verschiedene Exemplare von Dr. Spitzbart zu erwerben und individuelle Fragen mit dem Experten zu besprechen.

Pressemitteilung Sparkasse Altötting-Mühldorf

- ANZEIGE -

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser