Polizeieinsatz in Mühldorfer Asylunterkunft

Betrunkener Spanner beobachtet Frau beim Duschen

Mühldorf - Ein Spanner hat die Polizei auf den Plan gerufen, als dieser eine Frau beim Duschen in einer Asylunterkunft beobachten wollte. Die "Neugierde" hatte ernste Folgen für den Mann:

Weil ein stark alkoholisierter 23-jähriger Asylbewerber aus Somalia am 20. Mai, gegen 6.45 Uhr mehrmals versuchte einer 30-jährigen Asylbewerberin aus Nigeria beim Duschen zuzusehen, mussten zwei Streifen der Polizei Mühldorf zu einer Asylunterkunft ausrücken. 

Die Frau erstattete Anzeige und der 23-Jährige wurde aufgrund seiner starken Alkoholisierung und zur Verhinderung weiterer Straftaten in Polizeigewahrsam genommen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / Oliver Berg/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser