Seniorenforum der Stadt Mühldorf a. Inn will mitgestalten

Mühldorf a. Inn - Um eine aktive Teilnahme der älteren Generationen am gesellschaftlichen, kulturellen sowie politischen Leben in der Kreisstadt Mühldorf zu fördern, fand eine Besprechung des 1. Bürgermeisters Michael Hetzl mit dem Leitungsteam des Seniorenforums statt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Bei diesem Termin waren auch Senioren- und Sozialreferentin Claudia Hausberger und Stadträtin Karin Zieglgänsberger, die für die UM-Fraktion bereits einen Antrag zur Gründung eines Seniorenrates gestellt hat, anwesend.

Der Rathauschef dankte den engagierten Damen der Seniorenvertretung – das Seniorenforum wurde Ende 2018 ins Leben gerufen. Die Teilnehmer verständigten sich dahingehend, dass nach der Überwindung der COVID-19-Pandemie eine Informationsveranstaltung über Wesen und Aufgaben eines Seniorenrates für alle interessierten Seniorinnen und Senioren stattfinden wird.


Interessierte, die sich im Seniorenforum ehrenamtlich engagieren möchten, wenden sich an die Seniorenreferentin der Stadt, Seniorenreferentin Claudia Hausberger Mobil: 0176/50035650, E-Mail: claudi.hausberger@gmx.de sowie Manuela Samideunter Telefon 0172 /8173777, Email: manuela.samide@t-online.de.

Pressemeldung der Stadt Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance/Oliver Berg/dpa

Kommentare