Stadt informiert über Bauarbeiten

Parkhaus am Bahnhof in Mühldorf wird saniert

Mühldorf am Inn - Ab dem 29. Januar wird voraussichtlich für zwei Wochen im Parkhaus gearbeitet. In der Zeit müssen Autofahrer besonders aufpassen, damit sie nicht abgeschleppt werden.

Wegen dringend benötigter Sanierungsarbeiten im Parkdeck am Bahnhof in Mühldorf am Inn kommt es voraussichtlich ab Montag, 29. Januar, und in den darauffolgenden zwei Wochen durch unterschiedliche Teilsperrungen der Parkflächen und Rampen zu Behinderungen.

Die Nutzung des Parkhauses wird während der Bauarbeiten aufrechterhalten. Dauerparker können in diesem Zeitraum auf allen Stellplätzen parken.

Die ausführende Firma wird durch eine aussagekräftige Beschilderung die jeweils gesperrten Bereiche frühzeitig kennzeichnen. Die Autofahrer werden eindringlich gebeten, genau auf die Beschilderung im Parkhaus zu achten. Dies betrifft sowohl die Stellflächen als auch die Verkehrsführung.

Fahrzeuge, die die Arbeiten behindern, werden abgeschleppt. Bei Arbeiten an den Rampen kann es an den verbleibenden Rampen zu einer Verkehrsführung mit Gegenverkehr kommen.

Die Stadtverwaltung bitte um Verständnis für die Behinderungen und auch für die erhöhte Staubbelastung durch notwendige Sandstrahlarbeiten.

Pressemitteilung Kreisstadt Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser