Plätze beim DLRG Mühldorf frei

"Seepferdchen" für Lehrer: Werden Sie Rettungsschwimmer!

+

Mühldorf am Inn - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft bietet einen kostenlosen Kurs für Pädagogen an, bei dem sie lernen, Kindern das Schwimmen spielerisch beizubringen. Außerdem erhalten sie die Befugnis das "Seepferdchen" zu vergeben. Es gibt noch freie Plätze.

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) bietet in Kooperation mit NIVEA eine kostenlose Rettungsschwimmausbildung und Fortbildung für pädagogische Fachkräfte an. Die mehrstufige Ausbildung befähigt zur Schwimmausbildung bei Kindern und zur Abnahme des "Seepferdchens"

Für Erzieher, Lehrer und Tagesmütter

Das Projekt beginnt Anfang Juli und es sind noch einige Plätze frei. Das Projekt richtet sich vornehmlich an Erzieher/innen (inklusive Auszubildende), Tagesmütter und -väter sowie Grundschullehrer/innen (inklusive Studierende). Sie sollen motiviert werden, mit ihren Schützlingen ins Wasser zu gehen, bekommen in der dreistufigen Ausbildung die Grundlagen des Schwimmens und Lehrens und erwerben die Qualifikation zur Abnahme des Schwimmabzeichens "Seepferdchen". 

Eine kostenfreie Fortbildung

Die Teilnahme am Projekt ist durch die Zusammenarbeit der DLRG mit ihrem Partner NIVEA kostenfrei und wird als Fortbildungsmaßnahme anerkannt. Weiterer positiver Nebeneffekt: Schwimmen ist eine der gesündesten Sportarten überhaupt und ein idealer Ausgleichssport für die Arbeit im Kindergarten und in der Schule.

Weitere Information und Anmeldung erhalten Interessenten bei Felix Fendt, DLRG Kreisverband Mühldorf am Inn, Tel.: 0160 / 924 22 924; ausbildung@muehldorf.dlrg.de

Pressemeldung Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Kreisverband Mühldorf am Inn e.V.

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser