Azubis und junge Arbeitnehmer aufgepasst!

Infos zu berufsbegleitenden Studiengängen

Mühldorf a. Inn - Aus erster Hand können sich junge Leute am Mittwoch, dem 28. Juni, um 17 Uhr im „Haus der Wirtschaft“ des Landratsamts Mühldorf über die berufs- und ausbildungsbegleitenden Studiengänge Betriebswirtschaft und Maschinenbau informieren.

Die Leiter der Studiengänge geben Auskunft über Inhalte und Aufbau des Studiums und beantworten die Fragen der Interessenten. Studienstart ist bereits im kommenden Oktober.

Viele Vorzüge für beide Seiten

Die Vorteile eines berufs- oder ausbildungsbegleitenden Studiums liegen auf der Hand: Arbeitgeber erhalten gut ausgebildete, hoch motivierte und engagierte Mitarbeiter mit großer Firmenbindung, die Studierenden besitzen Firmenwissen und können im Betrieb flexibel eingesetzt werden. Zudem bringen Projekt- und Bachelorarbeiten neues Knowhow in die Firma

Den Studierenden ist es so möglich, in der Region und bei ihrem Arbeitgeber zu bleiben und ihr Studium durch ihre Arbeit zu finanzieren. Nach einem ausbildungsbegleitenden Studium besitzen sie außerdem eine abgeschlossene Berufsausbildung und zusätzlich einen akademischen Bachelorgrad.

Die Arbeitgeber müssen mitspielen 

Um das Studium berufsbegleitend erfolgreich abschließen zu können, ist es wichtig, dass einerseits die Studierenden bereit sind, einen Teil ihrer Freizeit in ihr Studium zu investieren und auf der anderen Seite die Firmen ihre Studierenden unterstützen, zum Beispiel mit angepassten Arbeitszeitmodellen.

Die Informationsveranstaltung findet im „Haus der Wirtschaft“ des Landratsamtes Mühldorf, Töginger Straße 18d, 84453 Mühldorf statt. Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten: 

Betriebswirtschaft - BWberufsbegleitend@fh-rosenheim.de 

Maschinenbau - sylvia.posch@fh-rosenheim.de 

Weitere Infos unter www.fh-rosenheim.de

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © Campus Mühldorf am Inn

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser