Für Betroffene und Angehörige

Info-Tag zum Thema "Leben mit Demenz"

Mühldorf - Wenn ein Angehöriger oder sogar man selbst von Demenz betroffen ist, tauchen unendlich viele Fragen auf. Das Gesundheitsamt Mühldorf veranstaltet deshalb einen Info-Tag.

In Kooperation mit der Fachstelle für Senioren sollen am Donnerstag, den 30. November, die wichtigsten Fragen zum Thema „Leben mit Demenz“ beantwortet werden. Im Rahmen der Veranstaltung, die im großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Mühldorf stattfindet, werden lokale Entlastungs- und Unterstützungsangebote für Betroffene und Angehörige vorgestellt. Zudem wird der überregional anerkannte Experte Fritz Schillhuber über den Umgang und die Kommunikation mit an Demenz erkrankten Menschen referieren. 

Den Alltag vereinfachen

Ziel der Veranstaltung ist es, allen Interessierten, Angehörigen und Betroffenen Informationen über Alzheimer und weitere Formen der Erkrankung zu vermitteln, um den Umgang mit der Erkrankung im Alltag besser bewältigen zu können. Beginn der Veranstaltung ist 14 Uhr, um telefonische Anmeldung bei Anna Fischer unter Tel. 08631 – 699 525 wird gebeten.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser