Bilanz der Inn-trend Messe 2016

Probefahrt-Angebot war der absolute Renner

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Viele Kinder konnten experimentieren. 

Mühldorf am Inn - Die Vorstellung des Fachgebiets Energie- und Klimaschutz des Landratsamtes Mühldorf am Inn auf der Inn-trend Messe 2016 Thementag Energie war ein voller Erfolg.

Der für Energie und Klimaschutz zuständige Fachbereich des Landratsamtes Mühldorf am Inn konnte sich auf der diesjährigen INN-trend Messe am Samstag, den 09. April beim Thementag Energie von seiner besten Seite zeigen. 

Die "Jugendecke" mit Herrn Andolfo 

Angeboten wurde unter anderem ein Workshop zum CO2-Fußabdruck. Hierbei konnten zum Beispiel in der sog. "Jugendecke" die Besucherinnen Michelle Steller und Miriam Herbst zusammen mit dem Klimaschutzmanager des Landkreises Mühldorf am Inn, Herrn Andolfo, ihren CO2-Verbrauch im alltäglichen Leben genauer betrachten. Die Kinder stellten dar, mit welchen Aktivitäten jeder Einzelne Energie verbraucht und wie hoch dabei der Ausstoß der CO2-Emissionen ist. Dadurch konnte der Begriff der CO2-Emissionen nähergebracht und die Kinder im Umgang mit der Umwelt sensibilisiert werden. 

Viele Kinder konnten experimentieren. 

Nachmittags konnten Kinder und Jugendliche an Versuchen zur Erstellung einer Umweltbatterie teilnehmen. Frau Probst, die Fachbereichsleitung für den Bereich Energiemanagement im Landratsamt Mühldorf, hat die Versuche vorbereitet und den Teilnehmern bei der Ausführung geholfen (siehe Foto von links). Es wurde unter anderem mit Zitronen, Essig, Wäscheklammern und Gabeln experimentiert. Die Kinder konnten ihren eigenen Stromkreislauf mit Werkzeugenaus dem Alltag erzeugen.

Kostenlose Energieberatung vor Ort.

Das Landratsamt Mühldorf hat ebenfalls kostenlose Energieberatungsstunden am Stand angeboten, die gerne genutzt wurden. Besucher konnten sich bei Herrn Pospischil von der Energieagentur Chiemgau-Inn-Salzach eG. über mögliche Heizungsanlagen, Fördermöglichkeiten etc. informieren lassen und waren sehr zufrieden mit der Beratung (siehe Foto rechts). 

Solche Bürger- Energieberatungsstunden finden übrigens viermal im Monat im Landkreis Mühldorf a. Inn statt. Nutzen auch Sie das Angebot der kostenlosen Energieberatung und machen einen Termin im Landratsamt Mühldorf unter 08631/699-357 bei Frau Schuur aus.

Fotos von der Inn-Trend-Messe

Ein Highlight: Elektro- und Hybridfahrzeuge.

Ein weiterer Erfolg, der von sehr vielen Messebesuchern wahrgenommen wurde, war das Angebot einer Probefahrt mit den Elektro- und Hybridfahrzeugen des Landratsamtes. Herr Martin Wieser, Mitarbeiter des Landratsamtes, stand den gesamten Messetag für Fragen und Probefahrten zur Verfügung. Das Landratsamt Mühldorf ist sich seiner Vorreiterrolle bewusst und geht mit gutem Beispiel bei der Elektrifizierung des Fuhrparks voran. Dieses Angebot wurde rege genutzt. „Der Thementag Energie war für unseren Fachbereich ein voller Erfolg und die positive Resonanz unserer Besucher spornt uns an, bei der nächsten Messe wieder mit einem solchen Angebot vertreten zu sein“, so das Fazit von Marie Probst.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf am Inn

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser