Markus Söder lässt die Hüllen fallen

Wegweiser für's GPS: Geodätischer Referenzpunkt enthüllt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Landrat Georg Huber (2. v.l.), Staatsminister Marcel Huber (3. v.l.), Minister Markus Söder (4. v.l.) und Bürgermeisterin Marianne Zollner (5. v.l.) bei der Enthüllung auf dem Stadtplatz.

Mühldorf a. Inn - Mysteriöse Dinge hatten sich in den letzten Wochen auf dem Mühldorfer Stadtplatz getan: Auf einem auf den Zentimeter genau ausgemessenen Standort war eine Säule errichtet worden. Doch wozu? Gestern wurde das Geheimnis gelüftet.

Einige Mühldorferinnen und Mühldorfer haben sich schon gewundert, was es mit der verhüllten Säule am Stadtplatz auf der Verkehrsinsel vor dem H&M auf sich hat. Im Beisein vieler Lokalpolitiker wurde das große Mysterium aufgeklärt: Es handelt sich um einen sogenannten geodätischen Referenzpunkt. Solche Punkte werden benutzt, um die Genauigkeit von GPS-Systemen zu überprüfen.

Der Bayerische Finanz- und Heimatminister, Dr. Markus Söder, und der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Marcel Huber, enthüllten jetzt den neuen Geodätischen Referenzpunkt auf dem Stadtplatz Mühldorf. Noch taucht der neue Punkt zwar nicht auf der Liste der Geodätischen Referenzpunkte in Deutschland auf wikipedia auf, doch dieses Versäumnis wird bestimmt nicht von langer Dauer sein.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Mühldorf am Inn

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser