In Schlangenlinien durch Mühldorf

Mit Drogen im Blut auf dem Fahrrad unterwegs

Mühldorf am Inn - 32-Jähriger fuhr in der Nacht zum 20. Mai unter Drogeneinfluss Schlangenlinien mit dem Fahrrad. Er wurde angehalten und kontrolliert.

Die Pressemeldung in Wortlaut:

Beamte der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn führten in der Nacht zum 20. Mai eine Standkontrolle in der Brückenstraße durch. Dabei wurde ein 32-jähriger Fahrradfahrer, der ohne Licht und in Schlangenlinien unterwegs war, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten konnten bei dem Mann drogentypische Auffälligkeite n feststellen. Ein Drogenvortest verlief dabei positiv auf die Betäubungsmittel Amphetamin und Metamphetamin. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Neben der Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr konnten die Beamten bei dem Mann einen Verstoß gegen die Führungsaufsicht feststellen, da diesem seitens des Gerichts untersagt wurde, weder Alkohol noch Drogen zu konsumieren.

Pressebericht der Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT