CSU nominiert Bundestagskandidaten

CSU-Kreisverbände schlagen wieder Mayer erneut als MdB vor

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf am Inn - Die Nominierung des Bundestagskandidaten der CSU im Bundeswahlkreis Altötting-Mühldorf findet am Freitag, den 8. Juli um 20 Uhr im Stadtsaal Mühldorf statt. 

Die CSU-Kreisverbände Altötting und Mühldorf schlagen erneut den seit 2002 amtierenden Bundestagsabgeordneten Stephan Mayer(42) vor. Der Heimatabgeordnete ist seit 2014 innenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und damit Mitglied des Vorstandes der bei weitem größten Fraktion im Deutschen Bundestag.

Seine Themen in Berlin: Asylrecht, Terrorismusbekämpfung, Stärkung der Polizei. Im Wahlkreis absolvierte der Heimatabgeordnete eine Fülle von Terminen, von seinen überregional bekannten Fachforen über die Bürgersprechstunden, Schulbesuche, Betriebsbesichtigungen bis hin zum traditionellen Frühschoppen und vieles mehr. 

Die Delegiertenversammlung im Bundeswahlkreis, so nennt sich das Nominierungsgremium der CSU, beginnt nach der Begrüßung mit der Bildung des Wahlausschusses mit dem Bericht von MdB Mayer mit Bilanz und Ausblick. Es folgt die Wahl der CSU-Bundestagskandidaten sowie die Wahl von 6 Delegierten in die Landesdelegiertenversammlung zu Bundestagswahl, bei der Anfang 2017 die CSU-Landesliste aufgestellt wird.

Pressemitteilung Christlich - Soziale Union in Bayern/ Bundeswahlkreis Altötting-Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser