Besuch beim amerikanisches Generalkonsulats in München

"Die bayerisch-amerikanische Freundschaft pflegen"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Vertreter aus dem Mühldorfer Landkreis mit Edward Fantasia im amerikanischen Generalkonsulat München

Mühldorf a. Inn - Wirtschafts- und Politikvertreter besuchten im Mai das amerikanische Konsulat in München. Auf der Tagesordnung standen einige Vorträge, unter anderem über Themen wie TTIP und die aktuelle Flüchtlingssituation.

Die bayerisch-amerikanische Freundschaft pflegen und wirtschaftliche Beziehungen stärken und ausbauen – im Mai besuchten Landrat Georg Huber und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes gemeinsam mit Firmen- und Wirtschaftsvertretern aus dem Landkreis das amerikanische Generalkonsulat in München.

Mit dabei waren Mitarbeiter der Firma Fliegl, pixx.io, Wackerbauer und TRW Aschau sowie von der Wirtschaftsseite Ingrid Obermeier-Osl (Vizepräsidentin IHK München-Obb, Vorsitzende IHK-Gremium Altötting-Mühldorf), Herbert Prost (Geschäftsstellenleiter IHK Mühldorf) und Sabine Wimbauer (HWK für München und Obb., Abteilung Außenwirtschaft).

Über TTIP und Flüchtlingssituation diskutiert

US-Generalkonsulin Jennifer Gavito begrüßte ihre Gäste und stellte einige ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor, die ihre Arbeitsbereiche nach den Grußworten von Landrat Georg Huber und Ingrid Obermeier-Osl in Kurzvorträgen vorstellten: mit Abteilungsleiter Konsul Scott Woodard, verantwortlich für Wirtschaft und Politik, wurde unter anderem über TTIP und auch die Flüchtlingssituation diskutiert. Konsulin Christina Sharkey, Leiterin der Handelsabteilung, hielt einen Vortrag über die Exportbedingungen in die USA. 

Vorteile von Investitionen in den USA

Konsul Joseph Koen, Leiter der Konsularabteilung, gab den Anwesenden einen Überblick über die aktuellen Einreisebestimmungen und Geschäftsvisa für die USA. Zum Abschluss erklärte Mitarbeiter Edward Fantasia, SelectUSA Representative, die Vorteile von Investitionen in die USA, was für den Markteintritt vorausgesetzt wird und wie dieser ablaufen kann.

"Ich bedanke mich herzlich für die große Gastfreundschaft und für die guten Vorträge", so Landrat Georg Huber. "Um den Kontakt zu halten und uns zu revanchieren, werden wir die Generalkonsulin Jennifer Gavito und weitere Vertreter des amerikanischen Generalkonsulats auch zu uns in den Landkreis einladen."

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf a. Inn

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser